Prüfung von Katzen: Haarlänge bei Katzen

EU-Land
Außerhalb der EU
Tschechische Republik
Sind Sie für die MWSt in einem anderen EU-Land als in der Tschechischen Republik registriert?
CZK EUR USD
online kann nicht bestellt werden
Preis pro Prüfung: 59.00 $ ohne MwSt

Aus betrieblichen Gründen haben wir temporär Untersuchungen der Aussehens-Merkmale bei Katzen unterbrochen. Tests auf Fellfarbe und Felllänge werden wir vierteljährlich in im Voraus angekündigten Aktionswochen, in welchen Sie die Proben ins Labor zustellen müssen, ausführen. Online-Bestellungen der Tests und der Abnahmekits werden stets eine Woche vor dieser Aktion gestartet. Wir danken für Ihr Verständnis. Die Katzenwochen finden statt wie folgt:

  • 14.-21.9.2020
  • 11.-18.1.2021
.

Haarlänge bei Katzen – Untersuchung der Genvarianten bei FGF5

Die Haarlänge bei Katzen wird durch das FGF5 Gen bestimmt (Fibroblasten-Wachstumsfaktor 5). Das kurzes Haar ist bei der Katze die natürliche Form (Wild-Type Form).

Nach Kehler et al. wurden vier Mutationen im FGF5 Gen identifiziert, die mit dem langen Haar bei Katzen verbunden sind – M1(c.356insT), M2 (c.406C>T), M3 (c.474delT) und M4(c.475A>C). Katzen, die zwei Kopien derselben Mutation (homozygot rezesiv) oder zwei verschiedene Mutationen (Compound-heterozygot) tragen,  sind langhaarig.

Die M4 Mutation wurde bei langhaarigen Katzen bei allen Rassen, die in die Studie einbezogen wurden,  identifiziert. Die Mutationen M1, M2 und M3 sind rassenspezifisch. Die M1 Mutation wurde bei der Rasse Ragdoll gefunden. Die M2 Mutation wurde bei den Norwegischen Waldkatzen gefunden. Die M3 Mutation wurde bei der Rasse Ragdoll und ebenfalls bei der Maine Waschbärkatze  identifiziert.

.

Mögliche Ergebnisse

  • N/N – Katze trägt keine für das lange Haar spezifische Variante – die Katze ist kurzhaarig
  • N/M1, N/M2, N/M3, N/M4 – die Katze trägt eine Kopie des varianten Gens – die Katze ist kurzhaarig, aber kann bei geeigneter Kreuzung langhaarige Nachkömmlinge haben.
  • M1/M1, M2/M2, M3/M3, M4/M4 – die Katze trägt zwei gleiche Varianten im FGF5 Gen – die Katze ist langhaarig
  • N/M1 & N/M2; N/M1 & N/M3; N/M1 & N/M4; N/M2 & N/M3; N/M2 & N/M4; N/M3 & N/M4 - die Katze trägt zwei verschiedene Varianten im FGF5 Gen – die Katze ist langhaarig, unter der Voraussetzung, dass die Katze von einem Elternteil je eine Variante vererbte.

.

Reference:

Kehler J. S., V. A. David, A. A. Schaffer, K. Bajema, E. Eizirik, D. K. Ryugo, S. S. Hannah, S. J. O'Brien, M. Menotti-Raymond. Four independent mutations in the feline fibroblast growth factor 5 gene determine the long-haired phenotype in domestic cats. Journal of Heredity 98(6):555-566 (2007).

Liste der Hunderassen - Insgesamt 14 verschiedene Rassen. Alle Rassen anzeigen verbergen Rasseliste

online kann nicht bestellt werden
Preis pro Prüfung: 59.00 $ ohne MwSt