Prüfung von Katzen: Lokus A

EU-Land
Außerhalb der EU
Tschechische Republik
Sind Sie für die MWSt in einem anderen EU-Land als in der Tschechischen Republik registriert?
CZK EUR USD
Übliche Untersuchungszeit (Arbeitstage): 7 Tage
Preis pro Prüfung: 38.00 $ ohne MwSt
Preis pro 5+ Prüfung: 34.00 $ ohne MwSt

Lokus A (Agouti)

Die Bezeichnung Agouti (auch tabby) ist eine allgemeine Bezeichnung der Farbe bei den ursprünglichen oder wilden Typen vieler Tierarten, z.B.  bei Mäusen, Ratten, Meerschweinchen, Kaninchen.  Das Gen, das für die Regulierung der Verteilung des dunklen Pigments (Eumelanin), verantwortlich ist, heißt ASIP (agouti signaling protein). Das Agouti-Allel wird als A-Allel bezeichnet und ist dominant. Die Agouti-Färbung äußert sich durch dunkle und helle Bänderung einzelner Haare - Ticking. Das Allel, das als a-Nonagouti bezeichnet wird, verursacht die Einfarbigkeit des Fells. In Zusammenhang mit der Einfarbigkeit des Fells bei Katzen wurde die Deletion-Mutation 2 bp im Exon des ASIP-Gens (Eizirik et al. 2010) beschrieben. Diese Mutation wird rezessive vererbt. Das Fell eines Tieres mit Genotyp a/a  ist einfarbig und etwaiges Muster ist nicht sichtbar.

Genotypen:

  • A/A - Agoutifärbung - die Haare weisen so genanntes Ticking auf
  • A/a - Agoutifärbung - das Tier überträgt das Nonagouti-Allel auf Nachkommen
  • a/a - einfarbiges Fell
Zum Beispiel die Katze mit Genotype a/a:
Locus A - aa

Für die etwaige Anwesenheit des Musters ist der T-Lokus (die allelische Serie Ta ˃Ts˃Tm˃ tb) verantwortlich. Der A-Lokus-Test gibt keine Information über die Art des Musters. Bei den Katzen sind folgende Muster, die den angeführten Allelen entsprechen, bekannt.

  • Abesynisches Muster (ticked tabby)
ticked_tabby
silver ticked taby
  • Punktförmiges Muster (spotted tabby)
teckovani
blue spotted tabby
  • Tieger-Muster (mackerel taby)
tygrovani
black mac tabby
  • Marmoriertes Muster (blocked tabby)
mramorovani

silver classic taby back

.

Zitation:

Eizirik, E., N. Yuhki, W. E. Johnson, M. Menotti-Raymond, S. S. Hannah et al., 2003 Molecular genetics and evolution of melanism in the cat family. Curr. Biol. 13: 1-20.

Lyons, L. A., S. J. Bailey, K. C. Baysac, G.Byrns, C. A. Erdman et al., 2006 The Tabby cat locus maps to feline chromosome B1. Anim. Genet. 37: 383-386.

Liste der Hunderassen

Übliche Untersuchungszeit (Arbeitstage): 7 Tage
Preis pro Prüfung: 38.00 $ ohne MwSt
Preis pro 5+ Prüfung: 34.00 $ ohne MwSt