Prüfung von Hunden: Lokus EH

EU-Land
Außerhalb der EU
Tschechische Republik
Sind Sie für die MWSt in einem anderen EU-Land als in der Tschechischen Republik registriert?
CZK EUR USD
Übliche Untersuchungszeit (Arbeitstage): 7 Tage
Preis pro Prüfung: 38.00 $ ohne MwSt

Lokus EH

Lokus EH ist für die spezifische Zobel-Verfärbung (sable) bei Amerikanischem und Englischem Cocker Spaniel verantwortlich. Hunde, die über dieses Allel verfügen, haben teilweise unterdrückte Eumelanin-Ausprägung. Das Fell ist heller und man kann den Übergang von Gold in Braun beobachten, das eine deutliche dunkle Decke am Kopf und Rücken bildet. Bei allen Hunden mit phänotypischer Zobel-Variante wurde bei Sequenzierung des MC1R Gens eine Mutation   c.250G>A in seiner Transmembrandomäne entdeckt.

Zum Beispiel, Cocker Spaniel in sable Farbe:

Kokršpaněl EH

Die Hierarchie des Locus E ist wie folgt: EM > EG > E > EH > e. Zur Bestimmung des gesamten Genotypes des Locus E müssen alle E-Allele getestet werden. Durch diese Untersuchung wird nur die Anwesenheit oder Absenz des EH-Allels festgestellt.

Das Allel EH ist dominant über das Allel e, jedoch rezessiv gegenüber den Allelen E und EM. Die resultierenden Genotypen können wie folgt sein:

Genotyp

Fellzeichnung

EH/ EH

sable; sable Träger

EH/e

sable; sable Träger

E/EH

sable Träger

EM/EH

sable Träger

.

Genotypen der Eltern

Theoretische Vertretung der Genotypen der Nachkommen im Wurf

EH/ EH + EH/ EH

100 % EH/ EH

EH/ EH + EH/e

50 % EH/ EH; 50 % EH/e

EH/ EH + EH/E

50 % EH/ EH; 50 % E/EH

EH/ EH + EM/EH

50 % EH/ EH; 50 % EM/EH

EH/e + E/EH

25 % EH/ EH; 25 % EH/e; 25 % E/EH; 25 % E/e

EH/e + EM/EH

25 % EH/ EH; 25 % EH/e; 25 % EM/e; 25% EM/EH

E/EH + E/EH

25 % EH/ EH; 50 % E/EH; 25 % E/E

E/EH + EM/EH

25 % EH/ EH; 25 % E/EH; 25 % EM/E; 25% EM/EH

EM/EH + EM/EH

25 % EH/ EH; 50 % EM/EH; 25 % EM/EM

EH/e + EH/e

25 % EH/ EH; 50 % EH/e; 25 % e/e

Liste der Hunderassen

Übliche Untersuchungszeit (Arbeitstage): 7 Tage
Preis pro Prüfung: 38.00 $ ohne MwSt